Service

Pensionsangelegenheiten

Pensionsangelegenheiten


•    Alterspension
•    Vorzeitige Alterspension bei langer Versicherungsdauer
•    Korridorpension
•    Invaliditätspension/ Berufsunfähigkeitspension
•    Schwerarbeiterpension/ Sonderruhegeld
•    Witwen-/ Witwer-/Waisenpension
•    Pension für Hinterbliebene eingetragene Partnerin/ eingetragenen Partner

Mitzubringen:
•    Geburtsurkunde (nur bei Geburt außerhalb Österreichs)
•    Heiratsurkunde(n)
•    Urkunde über eingetragene Partnerschaft
•    Staatsbürgerschaftsnachweis


Bei geschiedener Ehe:
•    Scheidungsurteil
•    Nachweis über die Unterhaltsverpflichtung des Ehegatte / der Ehegattin


Bei aufgelöster Partnerschaft:
•    Gerichtliche Auflösungsentscheidung
•    Nachweis über den Unterhaltsanspruch bzw. due Unterhaltszahlungen (Vergleichsausfertigung, Zahlungsbelege)
Personaldaten und Einkommen der Ehegattin/ des Ehegatten/ der Eingetragenen Partnerin/ des eingetragenen Partners. (Ist zur Prüfung eines allfälligen Anspruches auf Ausgleichszulage erforderlich).

Kinderzuschuss: (als Kinder gelten)
•    Eheliche Kinder – Geburtsurkunde
•    Uneheliche Kinder – nur vom männlichen Versicherten: Vaterschaftsnachweis
•    Wahl-(Adoptiv)kinder: Adoptionsurkunde bzw. Adoptionsvertrag
•    Stiefkinder: Nachweis über Eheschließung/ Urkunde über eingetragene Partnerschaft mit dem leiblichen Elternteil Ihres Stiefkindes sowie eine Bestätigung über die Hausgemeinschaft
Unterlagen über unselbstständige oder selbstständige Erwerbstätigkeit.


Zuständig: Michaela Achleitner (Soziales, Wohnungswesen und Gesunde Gemeinde)