Service

Alten- und Pflegeheime

+ Sozialhilfeantrag für Alten- und Pflegeheime

1-    Antrag für die Übernahme des Heimentgeltes

Notwendige Unterlagen:
•    Pflegegeldbescheid (wenn vorhanden)
•    Nachweis über eines Vertretungsverhältnisses (Gerichtsbeschluss, Vollmacht, etc.)
•    Nachweis des rechtmäßigen Aufenthalts bei nicht-österreichischen Staatsbürger/innen
•    Aktuelle Einkommensnachweise
•    Lückenlose (Giro)Kontoumsatzliste der Bank über die letzten 12 Monate
•    Übergabeverträge


Bei Ehepartnern und Geschiedenen:
•    Pensionsbescheid/Pensionsnachweis von jeder Pension/Rente des Ehepartners
•    Lückenlose (Giro)Kontoumsatzliste der Bank über die letzten 12 Monate
•    Unterhaltsvereinbarung bzw. Scheidungsbeschluss bei Geschiedenen

2-    Antrag für die Aufnahme in ein Alten- und Pflegeheim

Notwendige Unterlagen:
•    Geburtsurkunde
•    Staatsbürgerschaftsnachweis
•    Heiratsurkunde
•    Sterbeurkunde d. verstorbenen Ehepartners/ Ehepartnerin
•    Ausweis (Führerschein, Reisepass, etc.)
•    Aktuelles Foto
•    Aktueller Pflegegeldbescheid (bzw. Kopie Erhöhungsantrage/ Antrag)
•    Pensionsnachweise
•    E-Card
•    Gegebenenfalls:    Rezeptgebührenbefreiung (Bescheid)
Erwachsenenvertretung (Beschluss)

3-    Pflegebedarfserhebungsbogen


Zuständig: Michaela Achleitner (Soziales, Wohnungswesen und Gesunde Gemeinde)